Baumann Massivhaus AG baut weitgehend witterungsunabhängig

baumann

Euskirchen (ots) – Die Baumann Massivhaus AG setzt bei der Fertigstellung ihrer Bauvorhaben konsequent auf industriell vorgefertigte Ziegel-Mauerelemente. In großen Hallen werden die einzelnen Mauerelemente lasergesteuert und individuell vorgefertigt und in absolut trockenem Zustand direkt am Bauvorhaben verbaut. Schon nach wenigen Tagen kann der Dachstuhl gerichtet und eingedeckt werden.

Vorstandsvorsitzender Michael Tallack: “Wir erzielen von Anfang an ein angenehmes, ausgeglichenes Raumklima bei niedrigem Energieverbrauch. Es droht wegen der minimierten Feuchte im Mauerwerk kein Schimmelbefall und der Hausbau wird entscheidend beschleunigt. Das spart unseren Bauherren erhebliche Kosten und Zeitaufwand.” Weiter unterstreicht Michael Tallack, dass Kunden durch witterungsunabhängiges Bauen mit vorgefertigten Ziegel-Mauerelementen keine Mehrkosten entstehen.

Die Ziegel-Mauerelemente, die Baumann Massivhaus verbaut, gibt es als monolitischen Marken-Ziegel mit 36,5 cm bzw. 42 cm oder als 17,5 cm bzw. 24 cm-Ziegel plus WDVS (Dämmung und Putz. Ziegel ist ein natürlicher Baustoff mit hoher Schallschutzqualität.

Die Baumann Massivhaus AG baut in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern Einfamilienhäuser bis hin zu Mehrfamilienhäusern, wahlweise in Ziegelbauweise und/oder mit LIAPOR Massivwänden. Interessenten nehmen unter www.baumann-massivhaus.de oder Tel. 0800 0 44 88 00* Kontakt auf.

Pressekontakt:

Baumann Massivhaus AG,
Tel. 0221/46 75 75 57,
presse@baumann-massivhaus.de

Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.