Defekte Autos durch reflektierenden Wolkenkratzer in London

Wolkenkratzer

Ein Wolkenkratzer in London – größtenteils aus Glas bestehend – reflektiert das Sonnenlicht anscheinend so stark, dass Autos davon zerschmelzen. Ein Fall wurde nun bekannt, die Baufirma ist um Aufklärung bemüht. 

Nur zwei Stunden war der Besitzer eines Jaguar in der Londoner City unterwegs, als er zurück zum Wagen kam wurde dieser gerade von einem Fotografen abgelichtet. Mit den Worten „Der Besitzer wird nicht glücklich sein!“ zeigte der Fotograf dem Autofahrer, was geschehen war: Außenspiegel und Kühleremblem waren verformt, auch das Armaturenbrett war stark beschädigt. Der Rest des Wagens allerdings war intakt – Vandalismus konnte so ausgeschlossen werden.

Mit einem Zettel an der Windschutzscheibe bat eine Baufirma den Jaguar-Fahrer um Rückruf. „Land Securities and Canary Wharf“ hat in der Nähe des Parkplatzes ein 37 Stockwerke hohes Haus gebaut, von den Menschen in London wird dieses Walkie-Talkie genannt. Die Architekten hatten jedoch nicht bedacht, dass die gekrümmte Glasfassade des Wolkenkratzers das Sonnenlicht so stark reflektieren kann, dass dadurch Kunststoff schmelze – wie eben bei besagtem Jaguar.

Drei Parkplätze wurden von der Stadt London nun aus Gründen der Sicherheit gesperrt. Eine langfristige Lösung für den Walkie-Talkie wird gesucht. Tausend Pfund für die Reperatur und eine Entschuldigung bekam der Jaguar-Fahrer von der Baufirma, zur Ruhe kommt er trotzdem nicht. Man müsse sich nur mal vorstellen, wie gefährlich es wäre, wenn die Sonne auf Körperteile reflektiert würde.

Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.