Verbesserte Energieeffizienz dank hochwertiger Fenster und Türen

Haus

Der Aufwand, der zur Beheizung eines Hauses nötig ist, unterscheidet sich von Haus zu Haus. Gerade ältere Immobilien haben eine deutlich schlechtere Energieeffizienz im Vergleich zu Neubauten, was häufig auf alte und undichte Fenster und Türen zurückzuführen ist. 

Aber auch zwischen aktuellen Modellen gibt es Unterschiede. Besonders in den kühleren Jahreszeiten gibt es für Hausbesitzer großes Einsparpotential. Sind Wände und Dach gut gedämmt, sind Fenstern und Türen die größte Schwachstelle, geht es um Energieverlust.

Im Fachhandel gibt es unterschiedliche Lösungen, die, je nach finanziellem Aufwand, die Energieeffizienz von Gebäuden deutlich verbessern. Hier gilt es zu überlegen, ob sich ein Austausch von Fenstern und Türen im Vergleich zu den hohen Heizkosten, die durch alte Fenster entstehen, wirklich lohnt. Renommierte Anbieter, wie zum Beispiel DAKU Fenster aus dem brandenburgischen Herzfelde (www.daku-fenster.de), sind in der Regel beim Gegenrechnen behilflich und bieten entsprechende Lösungen an.

Veränderte Wirkung nicht zu unterschätzen

Alte Gebäude sind besonders anfällig, doch ist hier ein Austausch nicht immer ohne weiteres bzw. nur mit erheblichen Einbußen bei der optischen Wirkung möglich. Neue und hochwertige Fenster haben oftmals einen Rahmen aus Kunststoff, der sich optisch in der Regel nicht mit dem Erscheinungsbild in Einklang bringen lässt. Der Unterschied zwischen den originalen Holzfenstern und den neuen Kunstoffenstern ist schon von weitem zu sehen und lässt vom Charme eines älteren Gebäudes erschreckend wenig übrig.

Richtig problematisch wird es, handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude. Hier sollte in jedem Fall Rücksprache mit der zuständigen Denkmalbehörde gehalten werden, denn entsprechen neue Fenster und Türen nicht den Bestimmungen, ist ein Einbau nicht erlaubt. Bei einer Prüfung durch die Behörde geht es vorrangig um die Art der Konstruktion und die verwendeten Materialien. Deswegen gibt es im Fachhandel bzw. bei einigen Herstellern spezielle Fenster, die den Anforderungen genügen und zugleich ein hohes Maß an Energieeffizienz und Sicherheit bieten.

Neben der deutlich verbesserten Energieeffizienz bieten neue Fenster und Türen einen weiteren, wichtigen Aspekt: Aktuelle Modelle bieten einen deutlich verbesserten Schutz vor Einbrechern. Bei minderwertigen Modellen sind oftmals die Schließmechanismen die Achillesferse, die von geübten Einbrechern ohne weiteres geknackt werden können. Neue Fenster und Türen sind an diesen Stellen gut gesichert. Doch ganz gleich, ob alt oder neu: Der beste Schutz sind allerdings nach wie vor geschlossene Rollläden sowie ein robuste Schließriegel für die Eingangstür.

Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.